Die freie Trauung

Über mich als freie Traurednerin

Neben meiner langjährigen Tätigkeit als Hochzeits-und Eventsängerin moderiere ich auch Veranstaltungen aller Art, spreche Werbejingles, Hörbücher usw. Warum nicht diese wunderbaren Eigenschaften miteinander

verbinden? Es gibt für mich nichts

schöneres als ein Brautpaar mit

meiner Stimme glücklich zu

machen. Ob mit Sprache oder

Gesang. Meinen reichen Schatz an Erfahrung und stetiger Weiterbildung, möchte ich gerne mit Euch teilen und Euren schönsten Tag im Leben ganz wunderbar und emotional begleiten. Ganz nach Euren Vorstellungen und Wünschen. Denn genau das macht ja eine freie Trauung aus! Ich stehe Euch von Herzen mit Rat und Tat zur Seite. 

Der Ablauf

Ob Ihr im Freien, in einem Schloß oder am Strand heiraten wollt, elegant oder rustikal...ich komme zu Euch wohin Ihr wollt. Es ist Euer Tag!!

Zuerst vereinbaren wir telefonisch einen Kennenlern Termin. Das ist ganz wichtig, denn die Chemie muss stimmen. Ihr erzählt mir Eure Geschichte, etwa des Kennenlernens, besondere Ereignisse, alles was Euch wichtig ist. Wir erstellen gemeinsam eine Checkliste. Daraus stricke ich für Euch Eure persönliche Hochzeitsrede. Ich gebe Euch Tipps und berate Euch zum Beispiel bei der Auswahl eines Rituals oder der Erstellung Eurer Trauurkunde, die Ihr, natürlich auf Wunsch, auch nach der Zeremonie erhaltet und unterzeichnet.

 

Kombination Trau-Rede und Gesang

Noch schöner und emotionaler wird Eure freie Trauung mit Untermalung von Live Gesang. Ich biete Euch dies aus einer Hand bzw. aus einer Kehle. So bleibt  Euch eine weitere Suche nach einer Sängerin erspart. Und natürlich ist dies auch finanziell für Euch interessant. Ihr könnt aus meinem reichen Lieder Repertoire wählen, aber auch ein Wunschlied,

welches nicht auf meiner Liste steht, versuche ich gerne für Euch möglich zu machen. Dabei binde ich den Text des Liedes jeweils in die Rede mit ein, sodass ein schöner roter Faden entsteht.

Die Technik dazu bringe ich selbstverständlich mit. Ihr braucht Euch also auch darum nicht zu kümmern. Ebenso stelle ich gerne ein zweites Mikrofon für Reden aus den Reihen Eurer Gäste zur Verfügung.